75
Zimmereimaschinen
Zimmerei-
Handkreissägen
MKS 145 E,
MKS 165 E und
MKS 185 E
MKS 185 E
Technische Daten
MKS 145 E
MKS 165 E
MKS 185 E
Schnitt-Tiefe senkrecht:
65 - 145 mm
85 - 165 mm
105 - 185 mm
Schnitt-Tiefe bei 45°:
45,5 - 102,5 mm
60 - 116,5 mm
74 - 131 mm
Schnitt-Tiefe bei 60°:
32 - 72,5 mm
42 - 82,5 mm
53 - 93 mm
Sägeblatt, serienmäßig:
HM 370 mm ø
HM 410 mm ø
HM 450 mm ø
Schwenkbereich:
0 - 60°
0 - 60°
0 - 60°
Drehzahl - Leerlauf:
1980 1/min
1585 1/min
1456 1/min
Drehzahl - Nennlast:
1860 1/min
1450 1/min
1348 1/min
Schnittgeschwindigkeit - Nennlast:
44,2 m/s
31,1 m/s
31,8 m/s
Spannung
230 V
230 V
230 V
Leistung - Aufnahme:
2600 W
2700 W
2800 W
Gewicht:
16 kg
17 kg
19,3 kg
Bestell-Nr.
Typ
DM
W.
17.70.0004
Zimmerei-Handkreissäge 145 E
3395,00
1735,84
17.70.0005
Zimmerei-Handkreissäge 165 E
4190,00
2142,31
17.70.0006
Zimmerei-Handkreissäge 185 E
4830,00
2469,54
Mit größter Schnitt-Tiefe von 185 mm ist die
MKS 185 E ausgestattet. Die leichte Bedien-
barkeit, mit Voreinzug der Pendelschutzhau-
be am vorderen Handgriff und mit Anschlag-
system mit 3-fach-Funktion auf beiden
Maschinenseiten, zeichnet diese Maschine
aus.
Zimmerei-Säge ZS 260 E
Die ZS 260 E ist beidseitig bis 60° neigbar und
schneidet so bei 45° problemlos noch 18-cm-
Sparrenhölzer. Auf Grund ihrer großen
Schnitt-Tiefe von 260 mm eignet sie sich
besonders für den Leimholzbau, und auch
Pfetten größerer Abmessung können bearbei-
tet werden.
Die Zimmerei-Säge ZS 260 E bietet dem Zim-
merer jetzt noch mehr Vorteile:
n
auf 260 mm erweiterte Schnitt-Tiefe
n
45°-Schnitte, z.B. an 18-cm-Sparren-
hölzern (neue Wärmeschutzverordnung)
n
ideal für vielseitigen Einsatz im Leimholz-
bau
ZS 260 E
Technische Daten
Schnitt-Tiefe:
260 mm
1 Bandseite schwenkbar:
0 - 30°
Drehzahl des Kettenrades
- im Leerlauf:
3170 1/min
- bei Nennlast:
3140 1/min
Mafell-Motor:
Universal
Spannung / Frequenz:
230 V, 50 / 60 Hz
Gewicht:
15,3 kg
Bestell-Nr.
Typ
DM
W.
17.70.0007
Zimmerei-Säge ZS 260 E
6350,00
3246,70
E
Sägeketten siehe Seite 80