Druckluftaufbereitung:
Der Umwelt zuliebe -
Aufbereitungssysteme f r
beste Qualit t der Druckluft
Druckluft aufbereiten durch Trocknung
Druckluft aufbereiten durch Trocknung
Druckluft aufbereiten durch Trocknung
Druckluft aufbereiten durch Trocknung
Druckluft aufbereiten durch Trocknung
Kondenswasser in der Druckluft kann zu
einem teuren St rfaktor werden.
Trockene Druckluft vermeidet St rungen
in pneumatischen Steuerungen, erh ht
die Lebensdauer der Druckluftwerkzeuge
und steigert die Qualit t der Arbeit, z.B.
beim Lackieren.
K ltetroc
K ltetroc
K ltetroc
K ltetroc
K ltetroc
kner
kner
kner
kner
kner
l-W
l-W
l-W
l-W
l-Wasser-Separ
asser-Separ
asser-Separ
asser-Separ
asser-Separator
ator
ator
ator
ator
Feinstfilter
Feinstfilter
Feinstfilter
Feinstfilter
Feinstfilter
Kondensat aufbereiten und entsorgen
Kondensat aufbereiten und entsorgen
Kondensat aufbereiten und entsorgen
Kondensat aufbereiten und entsorgen
Kondensat aufbereiten und entsorgen
lpartikel im Kondensat machen eine
vorschriftsm ige Entsorgung nach § 7a
Wasserhaushaltsgesetz notwendig. Der
l-Wasser-Separator watec senkt die
Entsorgungskosten drastisch, da nach
der Aufbereitung bis zu 99% des
Kondensats als normales Abwasser
abgef hrt werden k nnen.
Druckluft aufbereiten durch Filtration
Druckluft aufbereiten durch Filtration
Druckluft aufbereiten durch Filtration
Druckluft aufbereiten durch Filtration
Druckluft aufbereiten durch Filtration
F r die Bereiche Pneumatik,
F rdersysteme, Lackiertechnik usw. sind
Druckluft-Filter eine unumg ngliche
Voraussetzung.
Ausf lle von Steuerungen und
Qualit tsprobleme werden dadurch
vermieden.
Die perf
Die perf
Die perf
Die perf
Die perf
ekte Erg nzung:
ekte Erg nzung:
ekte Erg nzung:
ekte Erg nzung:
ekte Erg nzung:
Das A
Das A
Das A
Das A
Das Aufbereitungssystem w
ufbereitungssystem w
ufbereitungssystem w
ufbereitungssystem w
ufbereitungssystem waDr
aDr
aDr
aDr
aDry
y
y
y
y
Ein ganz neuer Weg speziell auch bei der Nachr stung
bestehender Kompressoranlagen.
Das Aufbereitungssystem waDry enth lt eine
Druckluft-K ltetrocknung, eine Filtrierung und eine
Kondensatsammeleinrichtung mit l-Wasser-
Separation. Damit erf llt das Ger t alle
Voraussetzungen, zur Nutzung qualitativ
hochwertiger Druckluft in Ihrem Betrieb und zur Kondensataufbereitung ent-
sprechend § 7a Wasserhaushaltsgesetz. Das Besondere an dem System ist,
da alle Komponenten kompakt in einem Geh use untergebracht und bereits
einsatzbereit miteinander verbunden sind. Dadurch entf llt der sonst bei Ein-
zelkomponenten bliche Installationsaufwand und das Ger t kann praktisch
von jedermann angeschlossen werden. Die Aufstellung kann wandh ngend
oder als Standger t erfolgen.
Das Aufbereitungssystem beinhaltet au erdem eine serienm ige
Umgehungsleitung f r die Druckluft. So kann im Service- oder Wartungsfall
das Druckluftsystem weiter betrieben werden.
Den waDry gibt es f r Druckluft-Volumenstr me bis 700 bzw. bis 1000 l/min.
Mit seinem ‰ -Luftanschluss kann er an jeder Kompressoranlage angeschlos-
sen werden. Seine Abmessungen (B x T x H) betragen 430 x 360 x 840 mm.
Das Gewicht liegt je nach Ausf hrung zwischen 40 und 42,5 kg.
Typ VF als Option mit zus tzlichem Vorfilter, speziell f r ltere Anlagen, bei
denen mit h herem Schmutzanteil zu rechnen ist.