399
Schutzvorrichtungen
Integralanschlag
Während bei einem herkömmlichen Fräsan-
schlag die Öffnung im Werkzeugbereich stets
eine Problemzone darstellt, bietet der Aigner-
Integralanschlag auch in diesem Bereich eine
lückenlose Führungsfläche.
n
Der Integralanschlag passt zu jeder
Tischfräsmaschine; er steht in vier ver-
schiedenen Ausführungen zur Verfügung.
n
Montage und Einstellungen können
schnell und einfach ohne zusätzliche
Werkzeuge vorgenommen werden.
n
Für schnelle, stabile Befestigung des
Integralanschlages an jeder Tischfräs-
maschine sorgt der Klemmexzenter.
Integralanschlag
mit Gebrauchsanleitung in vier verschiede-
nen
Ausführungen:
beide Hälften 500 mm lang, linke Hälfte
500
mm lang, rechte Hälfte 650 mm lang,
linke Hälfte 650 mm lang, rechte Hälfte 500
mm lang, beide Hälften 650 mm lang.
Bestell-Nr.
Typ
DM
W.
13.50.0055
Integralanschlag, beide Hälften 500 mm lang
1599,60
817,86
13.50.0056
Integralanschlag, linke Hälfte 500 mm lang,
rechte Hälfte 650 mm lang
1709,80
874,21
13.50.0057
Integralanschlag, linke Hälfte 650 mm lang,
rechte Hälfte 500 mm lang
1709,80
874,21
13.50.0058
Integralanschlag, beide Hälften 650 mm lang
1821,00
931,06
Füllstab und
Abstandhalter
Zum sicheren Führen von dünnen
Werkstücken am Integralanschlag.
Der Aigner-Füllstab schließt die untere Aus-
sparung in der linken Kassette des Integral-
anschlages und schafft dadurch auch in die-
sem Bereich eine lückenlose Führungsfläche.
Die Oberfläche ist durch Hart-Coat-Schicht
vergütet.
Der Aigner Abstandhalter ist unentbehrlich
beim Fräsen von leicht kippenden Werk-
stücken mit dem Integralanschlag.
Der Aigner-Abstandhalter wird in gewünsch-
ter Höhe in eine Nut des Integralanschlages
geklemmt.
n
Finger des Abstandhalters ausgestellt.
Bestell-Nr.
Typ
DM
W.
13.50.0059
Füllstab
42,25
21,60
13.50.0060
Abstandhalter
49,75
25,44
Distometer
Das universelle, elektronische Mess- und
Einstellgerät mit Mikroprozessor und Digi-
talanzeige.
Der Einsatzbereich des Aigner-Distometer ist
sehr vielfältig; er erlaubt z.B. das schnelle und
exakte Messen
n
der eingestellten Höhe und Tiefe von
Werkzeugen,
n
der Dicke von Werkstücken sowie
n
der Schlitz- und Profiltiefen und der Aus-
sparungen in Werkstücken.
n
Taste zum Einschalten des Gerätes und
zur Nullstellung der Anzeige. Das Aus-
schalten erfolgt automatisch.
n
Innenliegende Taste zum Einstellen des
Maß-Systems (mm/inch).
n
Rändelscheibe zum Verstellen des Maß-
stabes.
n
Messtaster mit Axialspiel zum Messen mit
Ober- und Unterfläche ohne erneute Null-
stellung
n
Tiefenmaß
n
Außenmess-Schieber zur Dickenmes-
sung.
n
Einseitige Auflage durch große Stand-
fläche mit zwei Haltemagneten.
n
Aigner-Distometer mit Gebrauchsanlei-
tung im Holzetui.
Patente im In- und Ausland
Distometer
mit Holzetui und Gebrauchsanleitung
Bestell-Nr.
Typ
DM
W.
13.50.0062
Distometer
575,00
293,99