30
1
2
3
4
5
6
Federung
Luftfederbälge
LUFTFEDERBÄLGE
1
2
3
4
Artikel-Nr.
882 N1
883 N1
884 N
1885 N1
WARNUNG
Setzen Sie die Luftfeder nicht im uneingebauten Zustand unter Druck.
Betrieb nur im Federsystem des Fahzeugs oder einer geeigneten
Vorrichtung. Nicht über 7 bar beaufschlagen. Verletzungsgefahr
!
Betriebstemperatur: -40 °C bis 70 °C
MONTAGEANLEITUNG
So nehmen Sie den alten Rollbalg ab:
1. Bocken Sie Ihr Fahrzeug so hoch wie möglich auf.
2. Entlüften Sie die Luftfederanlage.
3.
Setzen Sie Ihr Montiereisen zwischen oberem Wulst des Rollbalges und
Deckel an. Drücken Sie den Wulst vom Dichtsitz des Deckels weg.
(Vorsicht! Dichtsitz nicht beschädigen!)
4. Ziehen Sie den Rollbalg nach der Seite weg.
5. Verfahren Sie genauso mit dem unteren Wulst.
6. Jetzt können Sie den Rollbalg abnehmen.
Bei konischen Rollbälgen wird die schmalere Seite auf den Abrollkolben
gesetzt.